Die Kanarischen Inseln – Sonne das ganze Jahr an über 300 Tagen

Die Kanarischen Inseln ist eine spanische Inselgruppe, die sich westlich von Marokko im Atlantik befindet. Sie bestehen aus den 7 Vulkaninseln Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, La Palma, La Gomera und El Hierro. Durch ihre Nähe zum Afrikanischen Festland herrschen hier das ganze Jahr über angenehm warme Temperaturen, die auch im Winter oft über 18°C liegen.

Anreise auf die Kanarischen Inseln

Die Kanaren sind sehr gut mit dem Flugzeug aus ganz Europa zu erreichen. Aus Deutschland beträgt die Flugzeit in der Regel ca. 4 Stunden. Lediglich die kleineren Kanarischen Inseln La Gomera und El Hierro können nicht direkt mit dem Flugzeug aus Europa angeflogen werden. Die Anreise erfolgt über Teneriffa oder Gran Canaria, wo man in ein kleineres Flugzeug umsteigt oder die Fähre zu den Nachbarinseln nimmt.

Preiswert Urlaub machen auf den Kanarischen Inseln

Wer frühzeitig bucht, kann schöne Schnäppchen machen. Es gibt viele günstige Pauschalreisen auf die Kanarischen Inseln. Während in den Schulferien viele Familien die Kanarischen Inseln besuchen, so sind es in den Winter- und im Frühlingsmonaten viele Rentner, die das milde Klima dort genießen. Viele Reiseveranstalter bieten in diesen Zeiträumen günstige Pauschalreisen an, die 3-4 Wochen gehen und ideal sind, um dem kalten Wetter in Deutschland zu entfliehen.

Sport- und Freizeitaktivitäten auf den Kanarischen Inseln

Die Kanarischen Inseln bieten unzählige Möglichkeiten der körperlichen Ertüchtigung. Es besteht die Möglichkeit die Natur mit geführten Wanderungen zu erkunden oder aber auch einen der vielen gut ausgeschilderten Wanderwege alleine zu gehen. So kann man z.B. auf Lanzarote mit einem erfahrenen Guide des Besucherzentrums Mancha Blanca durch den Timanfaya Nationalpark wandern, der einem die Geographischen Gegebenheiten und die Natur ausführlich zeigt und erklärt. Die Kanarischen Inseln können neben Wanderungen aber auch sehr gut mit dem Mountainbike erkundet werden. Es gibt auch viele Surfschulen auf den Vulkaninseln, an denen man sich alle notwendigen Materialien für die Wassersportaktivitäten: Kitesurfen, Windsurfen und Segeln ausleihen kann. Es können ebenso Gleitschirmflüge gebucht werden, die ein ganz besonderes Erlebnis sind und einen wundervollen Eindruck von der Inseln vermitteln.

Die Kanarischen Inseln im Überblick